07.05.18, 04:30:00

063 Vegan nervt?! Wie gesund ist das wirklich?


Download (29,1 MB)

!!! Sichere dir 3 gratis Vegan-Rezepte aus meinem neuen eBook !!!
www.notimetocook.de/warteliste

"Seit ich mich vegan ernähre, bin ich topfit und gesund!", "Vegan ist der Schlüssel.." , "Was, du isst noch Fleisch?!" - Ganz ehrlich: Vegan als TREND kann echt nerven. Früher waren Veganer eine Minderheit von "Spinnern", heute müssen sich alle schämen, die noch tierische Produkte anrühren... Wie gesund ist vegan wirklich?? Du bekommst eine vollgepackte Folge mit einer Straßenumfrage, mit Statements von meinem guten Veganer-Freund Jasper Caven und einer sehr wichtigen Botschaft, die nicht jeder hören will.

!!! Schau kostenlos ins neue eBook rein (13.5.):
www.notimetocook.de/warteliste

Checkt auch Jaspers YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCv-tPJLsJgh0Up6fwK0OBFQ

Zur NO TIME TO EAT Facebook-Gruppe:
bit.ly/2qUyw4s

Hier der Link zum 21-Tage-Mealprep-Kurs:
www.mealprep-kurs.de/live

Zum eBook "No time to ...cook": Über 50 Rezepte und Ideen - gesund und superschnell
www.notimetoeat.de/ebook

Mach kostenlos bei der 3-Tages-Mealprep-Challenge mit:
www.mealprep-kurs.de/challenge

Schnelle, einfache Rezepte und Ideen gesucht? Hol dir kostenlos drei perfekte Tage NO TIME TO EAT als PDF:
www.notimetoeat.de/tage

Das beste Trockenobst, Kerne, Superfoods und Müslis bei KORO. Du kriegst 5% Rabatt mit dem Code "NOTIMETOEAT": www.korodrogerie.de/

Die NO TIME TO EAT Webseite:
www.notimetoeat.de

NO TIME TO EAT bei Instagram:
www.instagram.com/no_time_to_eat/

Sarah liest das Hörbuch „Ernährung mit Plan“ von Jasper Caven:
http://go.notimetoeat.134545.digistore24.com/

notimetoeat
Kommentare (1)



RSS Kommentare

  • Mona Weitzel
    May 11, 2018, 03:32
    Liebe Sarah,
    obwohl ich, als Veganer, selbstverständlich dem „Trend“ zum Veganismus positiv gegenüber stehe, bemerke ich durch solche Aussagen und Ansichten wie deine im heutigen Podcast, dass dieser „Trend“ nicht nur Gutes für die vegane Lebensweise bewirkt. Grundsätzlich bin ich über jeden Menschen, der sich für den Verzicht tierischer Produkte (egal aus welchen Gründen) entscheidet, froh. Dennoch geht durch den aktuellen Hype und die Gleichstellung von Vegan mit anderen Ernährungsweisen (low-carb, Paleo, etc.) der eigentliche Hintergrund zusehens verloren.
    Ich, und tatsächlich alle Veganer die ich persönlich kenne, lebe Vegan aus Ethischen Gründen. Meine innerste Überzeugung, das dass, was Tieren in der industriellen Fleischproduktion angetan wird, falsch ist, motiviert mich dazu. Gesundheitliche Aspekte spielen dabei allenfalls eine Nebenrolle. Durch die Gleichbehandlung der Ernährungstrends entsteht der Eibdruck, es handele sich um eine rein persönliche Entscheidung. Ob ich mich für oder gegen Fleisch/Milch/Eier entscheide, beeinflusst aber ebenso das Leben von Kuh und Huhn. Tatsächlich halte ich evolutionär gesehen, den Konsum von Fleisch für absolut okay und „natürlich“. Die „Produktionsbedingungen“ allerdings weniger... Es ist wirklich toll, dass du im Podcast darauf eingehst und diesen Punkt ansprichst. Allerdings fehlt mir hier die Dringlichkeit. Würden tatsächlich alle Mischköstler zu ethisch vertretbarem Fleisch greifen, wären wir schon einen unfassbar großen Schritt weiter.

Kommentar hinterlassen